Schaffe, schaffe, Tribünsche baue.

Heute haben unerschrockene Helfer mit Spitzhacke und Spaten damit begonnen, den Sträuchern auf dem Hügel hinter den Beachfeldern den Gar auszumachen. Gut ein Drittel der Länge ist geschafft. Gleichzeitig wurde damit begonnen auf dem Kamm ein Ballfangzaun zu installieren und rudimentär sind auch schon Ansätze einer „Tribüne“ zu erkennen.

Demnächst soll es weiter gehen. Über Unterstützung würden wir uns freuen. Es wir rechtzeitig eine Rundmail geben.

Präsidium, Volleyballabteilung und Beachabteilung gemeinsam bei der Arbeit…

…und nur noch 30 Meter!

U12-Mädchen schlugen bei der Hessenmeisterschaft auf

Am vergangenen Samstag traten unsere U12-Mädchen bei der Hessenmeisterschaft in Wald-Michelbach an und erreichten einen guten 17.Platz (von 24 Teams). Die HTG-Spielerinnen mussten sich in der Vorrunde gegen den TV Breitenbach 2 im Tiebreak und den späteren Zweitplatzierten VC Wiesbaden 1 geschlagen geben. In den Spielen um Platz 17 konnten sich die von Marion Kern betreuten HTG-Mädchen klar gegen die TG Bad Soden 2 und TG Rüsselsheim durchsetzen und sicherten sich somit den 17. Platz. Mit Urkunde und Medaillen im Gepäck kamen die Mädchen am Samstagabend müde aber glücklich nach Hause. Svea Gelbowicz, die mit den drei anderen Spielerinnen die Qualifikation bestritten hatte, konnte verletzungsbedingt leider nicht an der Hessenmeisterschaft teilnehmen.

Herzlichen Glückwunsch an: Marie Kerznermann, Ida Meyermann und Isabella Simon

Veröffentlicht unter Jugend

Trainingsauftakt Damen I

Ab dem 15.05. heißt es wieder: Ran an den Ball !!! 😀

Nach einem guten Monat Pause startet nun unsere Damen I wieder voller Elan mit der Vorbereitung auf die neue Saison 2017/2018 im FeriSportpark.

Den Mädels stehen in den nächsten Wochen viele schweißtreibende Stunden und neue Aufgaben unter der Leitung von Jens Völkel bevor, der auch in diesem Jahr die Damen I wieder begleiten und basierend auf seiner langjährigen Erfahrung als Trainer und all seinen Ideen nicht nur für spielerische sondern auch für geistige Herausforderungen, Spaß und Abwechslung sorgen wird.

U12-Mädels überzeugen bei U13-Turnier

 

Beim  U13-Turnier der Jugendgrundrunde West in der Liederbachhalle in Liederbach am Samstag, den 29. April haben sich unsere U12-Mädels respektabel geschlagen. Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen erspielten Ida Meyermann und Isabella Simon den 4. Platz von 8 teilnehmenden Mannschaften.

Ida Meyermann (links) und Isabella Simon

Die von Noémie Klein in Vertretung für Nicole Moosbrugger gecoachten Mädels haben sich überraschend gut gegen ältere Gegner geschlagen. Sie haben super gekämpft und es gab sehr schöne Spielzüge zu sehen.

Viel Erfolg weiterhin für Ida und Isabella. Weiter so!

Veröffentlicht unter Jugend

Letzter Spieltag der Saison HTG2

Als Vizemeister beenden die Damen Ii der HTG die Saison und hoffen jetzt, dass der Aufstieg in die Landesliga vielleicht doch noch über die Relegation gelingt. Immerhin: Vom letzten Spieltag in Idstein brachten die Mädels noch einmal drei Punkte mit.
Gleich zu Beginn zeigte die HTG, dass sie zurecht an der Tabellenspitze der BOL steht. Mit starken Angaben von Mareike Thomer, Leonie Wienand, Julia Nieberle und Linda Grein legte die Mannschaft von Trainer Frank Jethon einen super Start hin und setzte sich auf 14:4 ab. Die eingewechselten Ninja Lehmann und Katharina Schneider fügten sich nahtlos in das Bad Homburger Spiel ein. Am Ende ging der Satz mit 25:14 an die Bad Homburgerinnen.
Enger begann der zweite Satz. Idstein wollte sich so schnell nicht geschlagen geben, und die HTG war nach dem deutlichen ersten Satz nicht mehr so klar in ihren Aktionen. Punkt für Punkt ging es hin und her. Als sich beim Spielstand von 8:8 Mannschaftskapitän Leonie Wienand verletzte, waren die Bad Homburgerinnen sichtlich von der Rolle. Die eingewechselte Nele Streicher machte ihre Sache prima, doch insgesamt wollte Bad Homburg nicht mehr viel gelingen. In Annahme und Abwehr schlichen sich Fehler ein. Auch eine tolle Aufschlagserie von Linda Grein reichte am Ende nicht – der Satz ging mit 25:21 an die Gastgeberinnen.
Konzentrierter begann die HTG im dritten Satz. Katharina Schneider gab ihr Debüt auf der Außenposition und setzte die Idsteiner mit druckvollen Aufschlägen und harten Angriffsschlägen unter Druck. Auch Sandra Gransberger lief zu Hochform an und versenkte die tollen Pässe von Mareike Thomer im gegnerischen Feld. Julia Nieberle, die für die verhinderte Andrea Seeger-Garbe erstmals auf der Mitte für die HTG startete, machte ihre Sache prima und punktete ein ums andere Mal mit Angriff und Aufschlag. Auch die Annahme um Libera Steffi Liedtke stand, so dass der Satz verdient mit 25:15 an die HTG ging.

Im vierten Satz ließen die Bad Homburgerinnen nichts mehr anbrennen. Einmal mehr setzte Katharina Schneider Idstein mit scharfen Aufschlägen unter Druck. Am Ende ging auch dieser Satz verdient mit 25:13 und das Spiel mit 3:1 an die HTG.
Kader: Gransberger, Grein, Lehmann, Liedtke, Nieberle, Paul, Schneider, Streicher, Tauber, Thomer, Wienand.